Blumen Schmid, Regensburg

Über uns

Bei uns finden Sie zeitgemäße Floristik und ein qualitativ hochwertiges Sortiment an Topfpflanzen und Schnittblumen. Unser kompetentes Fachpersonal berät Sie gern bei Ihrer Auswahl. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei! 

 

 

Chronik

1911 erwarben Herr Johann Schmid und seine Frau Veronika das Grundstück in der damaligen Sonnenstraße.

FrüherVon 1911 bis 1945 wurde auf dem Betriebsgelände Gemüse angebaut. Nach und nach kamen Blumen hinzu. Amtlich gemeldet wurde der Betrieb 1940.

Im Anschluss an seine Gärtnerlehre trat der Sohn August in den Betrieb ein.
Nach Kriegsende führte er die Gärtnerei mit seiner Frau Theresia weiter und modernisierte sie durch den Bau neuer Gewächshäuser.

Der Bau des Ladens 1962 erleichterte den Verkauf von Schnittblumen und Topfpflanzen. Dieser fand bis dahin in den Gewächshäuern statt.

1965 und 1977 wurden alte Gewächshäuser durch zwei Moderne ersetzt. So konnte die Produktion von Topfpflanzen und Schnittblumen rationalisiert werden.

1980 übergaben August und Therese Schmid die Firmenleitung an ihren Sohn Anton, der die Gärtnerei und das Blumengeschäft nun mit seiner Frau Eva-Maria in der dritten Generation führt. 

Luftbild aktuellMit dem Umbau 1981 entstand ein moderner, den heutigen Erwartungen entsprechender Blumenladen, der von der Floristmeisterin Maria Schmid  geführt wird.

Weitere Erneuerungen erfolgten mit der Modernisierung zweier Gewächshäuser in den Jahren 1999 und 2000.

Mit Tobias Schmid, der seit 2006 im Betrieb mitarbeitet, steht die nächste Generation in der Familie bereit, die den Betrieb weiterführen wird.